Praxisgründung

Das Corporate Design sollte als Teil einer Gesamtstrategie über einen langen Zeitraum Professionalität und Praxisbezug vermitteln. Foto: Shutterstock/SFIO CRACHO

Tipp des Monats: Patienten gewinnen durch Corporate Design

Eine große Chance für Zahnärzte in Neugründung ist das Corporate Design. Denn es steigert den Wiedererkennungswert einer Praxis und trägt damit zur Patientengewinnung und -bindung bei. Doch was ist ein Corporate Design und worauf muss man achten? Weiterlesen

24.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Es gibt moderne QM-Systeme, die mit praxiserprobten Inhalten gefüllt sind und die sich von der Praxisleitung und den Beauftragten für QM sofort einsetzen lassen und individuell angepasst werden können. Foto: Shutterstock.com/George Ruby

QM: Mehr Zeit für das Wesentliche

Bürokratische Prozesse kosten Zahnarztpraxen enorm viel Zeit. Durchschnittlich ist eine Person pro Praxis 96 Tage mit der Bewältigung bürokratischer Vorgaben beschäftigt. Ein professionalisiertes QM kann hier spürbare Abhilfe schaffen. Weiterlesen

22.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Arbeit am Phantomkopf (Foto: Florian Danner)

Schnupperstudium Zahnmedizin bot Orientierungshilfe

Am 4. und 5. Mai 2017 konnten 50 Interessierte an der Universität Witten/Herdecke zum achten Mal probeweise Zahnmedizin studieren. Weiterlesen

15.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Rehbein_Vorschau

„Als Zahnarzt muss man ein guter Handwerker sein“

„Ganz oder gar nicht“, lautet die Devise von Praxisgründer Dirk Rehbein. Im Herbst 2013 hat er den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Weiterlesen

10.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Unternehmen müssen radikal umdenken, wie sie ihre Arbeitsbedingungen gestalten – zum Beispiel mit flexiblen Arbeitsformen, was Arbeitszeit und Arbeitsort angeht. Foto: Shutterstock.com/baranq

Absolventen haben Lust auf New Work – zumindest ein bisschen

Für 81 Prozent von Deutschlands Absolventen stehen Familie und Freunde an erster Stelle, Erfolg und Karriere folgen erst danach. Das zeigt eine aktuelle Studie. Weiterlesen

08.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Egal, wo der Schuh – oder der Zahn – drückt: Mit professioneller Kommunikation nehmen Zahnmediziner ihren Patienten deren Ängste. Foto: Fotolia/disq

Patientenkommunikation: „Man kann nicht nicht kommunizieren“

Ein gutes Arzt-Patienten-Gespräch ist entscheidend für den Behandlungserfolg. Doch was heißt „gut“ und worauf müssen gerade junge Zahnmediziner achten? Weiterlesen

08.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Vertrauen ist wichtig: Wenn wir darauf vertrauen, dass der andere wohlwollend ist, ist er es (fast immer) auch. Foto: Shutterstock.com/g-stockstudio

Mit Vertrauen eine positive (Arbeits)-Atmosphäre schaffen

Ob bei der Teamführung, im Patientengespräch oder im Austausch mit Labor- oder Industriepartnern: Es gibt die verschiedensten Situationen, in den wir auf andere zugehen. Nicht immer fällt uns das leicht. Was hilft. Weiterlesen

03.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Der Wegfall der Praxisgebühr kommt den zahnärztlichen Leistungen zugute. Foto: Shutterstock.com/maxbelchenko

Keine Praxisgebühr – mehr Leistungen

Zahl des Monats: 113,5 Millionen zahnärztliche Behandlungsfälle sind im Jahr 2015 über die KZVen mit den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet worden. Weiterlesen

02.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Viele junge Kollegen sehen sich nicht mehr als Einzelkämpfer. Sie wollen mit Kollegen zusammenarbeiten, sich über gemeinsame Fälle austauschen. Foto: Shutterstock/HconQ

Megatrends bei der Niederlassung – Stichwort MVZ

Marketing, Mitarbeiterakquise, Abrechnung und Co. – all das müssen selbstständige Zahnmediziner beherrschen. Wie wäre es, sich auf das zu konzentrieren, was man eigentlich möchte – die Zahnmedizin? Ein MVZ macht das möglich. Weiterlesen

02.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Onlineplattformen wie Jobportale, Businessportale oder Social-Media-Kanäle sollten neben der eigenen Website immer für die Mitarbeitersuche genutzt werden. Foto: Shutterstock/Akhenaton Images

Mit Facebook & Co. neue Mitarbeiter gewinnen

Wie die Personalsuche im Netz helfen kann, gute Mitarbeiter zu finden und an die Praxis zu binden Weiterlesen

01.05.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Rund 77 Prozent aller Internetnutzer sind in den sozialen Medien aktiv. Foto: Shutterstock/Rawpixel

Social Media: Richtig posten bei Facebook und Co.

Social Media ist nicht mehr wegzudenken – auch nicht für Zahnärzte. Was Sie am besten bei Facebook und Co posten. Weiterlesen

28.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Vorbereitungsassistenten in MVZ und BAG: Die Assistentenrichtlinien bedürfen der unbedingten Anpassung – nicht zuletzt mit Blick auf die Zukunft der Zahnärzteschaft. Foto: Luckyraccoon/Shutterstock.com

Vorbereitungsassistent in Z-MVZ und BAG: Es kann nur einen geben?

Mögen die KZVen Vernunft walten lassen! – RA Dr. Karl-Heinz Schnieder mit einer Betrachtung des aktuellen Sachstands aus rechtlicher und berufspolitischer Sicht Weiterlesen

27.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Hoher Aufwand für häusliche Arbeit geht Hand in Hand mit reduzierten Arbeitszeiten im Beruf: Fast jede zweite Frau in Deutschland arbeitet in Teilzeit. Foto: Shutterstock/Syda Production

Erwerbstätige Frauen arbeiten täglich 1,6-mal so lang unbezahlt wie Männer

Viele Paare wünschen sich eine partnerschaftliche Arbeitsteilung. Doch die Realität sieht anders aus: Den größten Teil der unbezahlten Arbeit – Hausarbeit, Kinderbetreuung und Pflege – leisten in Deutschland nach wie vor Frauen, so eine aktuelle Studie. Weiterlesen

24.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
gruenderCamp_Quadrat

Gründer Camp: Startschuss für die Zukunft in der eigenen Praxis

Eine Praxisgründung will gut überlegt sein. Unterstützung für den Weg in die Selbstständigkeit will das GründerCamp von dent.talents bieten. Weiterlesen

20.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Foto: Fotolia/Viacheslav Iakobchuk

Formen der Selbstständigkeit

Ärzte und Zahnärzte haben heute vielfältige Möglichkeiten, ihren Beruf auszuüben. Dabei steht die Selbstständigkeit nach wie vor hoch im Kurs. Doch welche Form der Berufsausübung passt zu den jeweiligen Vorstellungen? Ein Wegweiser. Weiterlesen

20.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Dr. Denisse Ohanian (rechts) sprach mit Dr. Karin Uphoff (links) beim ladies dental talk career auf der IDS über ihre Erfahrungen mit der Praxisgründung und -führung. Foto: Samya Bascha-Döringer

„Das Schönste am Zahnarztberuf ist die Selbstständigkeit“

Zahnärztin Denisse Ohanian berichtete beim Netzwerknachmittag am Stand der DZW über ihre Erfahrungen. Weiterlesen

07.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Bananaboat – die richtige Dosis Spaß motiviert für die nächste Unterrichtseinheit (Foto: Opti Zahnberatung)

Opti SummerSchool: Lernen, wo andere Urlaub machen

Für junge Zahnmediziner gibt es vor einer Praxisgründung noch jede Menge Fragen. Die OptiSummerSchool will Praxisstarter fit für die Gründung machen. Weiterlesen

06.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Immer mehr Zahnärzte und Zahnärztinnen arbeiten lieber angestellt. Foto: Shutterstock/luckyracoon

Bayern: Doppelt so viele angestellte Zahnärzte wie vor zehn Jahren

In Bayern haben es Praxisabgeber immer schwerer, einen Nachfolger zu finden. Der Grund: Junge Zahnärzte lassen sich immer lieber anstellen. Die Niederlassung bringt offensichtlich zu wenig finanzielle Planbarkeit, dafür zu viel Bürokratie mit sich. Weiterlesen

05.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
„Die patientenorientierte Zahnarztpraxis“– Das neue Fachbuch zum Thema Marketingstrategien und Praxismanagement (Foto: Bego)

Buchtipp: „Die patientenorientierte Zahnarztpraxis“

Zahnärzte sind unternehmerisch gefordert, sich aus der Anonymität austauschbarer Praxen zu lösen, um auch bei zunehmendem Wettbewerb erfolgreich zu handeln. Das Buch beschreibt, wie es gelingt, zu einem eigenen, unverwechselbaren Praxisprofil zu gelangen und die Patienten auf emotionaler Ebene anzusprechen. Weiterlesen

01.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Beck _Bianca_Vorschau

Mit Service und Atmosphäre überzeugen

Wer seine Kunden glücklich machen will, muss sich heute immer mehr einfallen lassen. Das gilt nicht nur für Einzelhandel und Gastgewerbe, sondern auch für die Zahnarztpraxis des 21. Jahrhunderts. Diese gehört nämlich gleichermaßen zum Dienstleistungssektor und muss sich dieser Tage auch als Dienstleister verstehen. Weiterlesen

01.04.2017 Hinterlasse einen Kommentar