Eine gute Führung ist wichtig, damit aus einzelnen Individuen ein funktionierendes Team wird. Foto: violetkaipa/Shutterstock.com

Chefsache: Der Zahnarzt als Führungskraft

Noch vor kurzem waren sie Assistenzzahnarzt oder haben angestellt gearbeitet, heute sind sie Inhaber einer eigenen Praxis – und damit plötzlich Chef, der ein Mitarbeiterteam führen muss. Doch was macht eigentlich einen guten Chef aus? Und wie macht er aus einzelnen Mitarbeitern ein funktionierendes Team?
Weiterlesen

26.06.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Der Versicherer muss geltend gemachte Ansprüche dem Grunde und der Höhe nach zu prüfen. Foto: Franck Boston/Shutterstock.com

Wie schnell muss die PKV zahlen?

Bevor Versicherer leisten, kann es dauern. Allerdings darf auch die PKV ihre Prüfung nicht beliebig zeitlich ausdehnen. Je nach Fall können Versicherungsnehmer sogar Verzugszinsen verlangen. Weiterlesen

21.06.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Dr. Romy und Dr. Christoph von Eichel-Streiber haben sowohl die angestellte Zahnärztin Dr. Steffi Volz (links) als auch ihr Team übernommen. Die Zusammenarbeit mit allen funktioniert bestens – dank ihres gutes Gespürs, einiger Fortbildungen und „learning by doing“. (Foto: von Eichel-Streiber)

Hausbesuch: Ein perfektes Paar

Dr. Christoph von Eichel-Streiber und seine Frau, Dr. Romy von Eichel-Streiber, haben eine Praxis in Kirchzarten übernommen. Welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben, berichten sie im Interview mit Chance Praxis. Weiterlesen

21.06.2017 Hinterlasse einen Kommentar

grml

Ein gut ausgearbeiteter Businessplan hilft, Orientierung zu bieten und unterstützt Gründer, ihre Praxis auszurichten und langfristig auf Kurs zu halten. Foto: Fotolia/contrastwerkstatt

Businessplan: Der richtige Kurs für die Praxis

Ich gründe eine Praxis – diese Vision haben viele junge Zahnmediziner. Aber taugt meine Geschäftsidee überhaupt? Und wie überzeuge ich die Bank davon? So funktioniert’s! Weiterlesen

21.06.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Es gibt moderne QM-Systeme, die mit praxiserprobten Inhalten gefüllt sind und die sich von der Praxisleitung und den Beauftragten für QM sofort einsetzen lassen und individuell angepasst werden können. Foto: Shutterstock.com/George Ruby

QM: Mehr Zeit für das Wesentliche

Bürokratische Prozesse kosten Zahnarztpraxen enorm viel Zeit. Durchschnittlich ist eine Person pro Praxis 96 Tage mit der Bewältigung bürokratischer Vorgaben beschäftigt. Ein professionalisiertes QM kann hier spürbare Abhilfe schaffen. Weiterlesen

20.06.2017 Hinterlasse einen Kommentar
Trotz hoher Investitionskosten sollte die jederzeitige Liquidität der Praxis sichergestellt werden. Foto: Luis Molinero/Shutterstock.com

Praxisstarter: Tipps zur richtigen Finanzierung

Viele Zahnärzte träumen irgendwann von einer eigenen Praxis. Das neue Heilberufe-Portal der Deutschen Bank will Praxisgründer bei Finanz- und Wirtschaftsthemen unterstützen. Weiterlesen

20.06.2017 Hinterlasse einen Kommentar