Web

Shoppen, mailen, Urlaub planen: Nicht jeder Chef sieht es gern, wenn Mitarbeiter am Arbeitsplatz privat surfen. Foto: Fotolia/Syda Productions

Kündigungsgrund Internet: Surfen am Arbeitsplatz

Fast jeder Zweite surft am Arbeitsplatz im Netz oder telefoniert mit seinem Handy. Doch viele Chefs tolerieren das nicht. Wann der private Ausflug ins Netz den Job gefährdet. Weiterlesen

01.04.2016 Hinterlasse einen Kommentar
Wer Patientenfälle im Internet postet, muss bestimmte Regeln beachten. Foto: Fotolia/pix4U

Recht: Patientenfälle im Internet diskutieren – geht das?

Zunehmend werden ‪Patientenfälle‬ im Internet, insbesondere in sozialen Medien, diskutiert. Dieser Trend betrifft zunehmend auch die ‪Zahnmedizin‬. Doch hierbei drohen nicht wenige Gefahren. Rechtsanwalt und Zahnarzt Dr. ‪Wieland Schinnenburg‬ klärt auf. Weiterlesen

23.03.2016 Hinterlasse einen Kommentar
Ein unbedachter Post in sozialen Netzwerken kann schnell zur Abmahnung und zum Verlust des Arbeitsplatzes führen. Foto: Fotolia/Picture Factory

Datenschutz: Gefährliche Mitarbeiter-Postings im Internet

Mundschwein, Oralsau oder einfach nur igitt igitt – vermehrt posten zahnärztliche Mitarbeiter Kommentare zu Patienten oder andere Praxis-Interna auf Facebook. Doch damit verletzen sie den Datenschutz – das kann der Praxis schaden und sogar strafrechtlich gefährlich werden. Wie Zahnärzte dagegen vorgehen sollten. Weiterlesen

11.03.2016 Hinterlasse einen Kommentar
Rainer Wälde ist der Vorsitzende des Deutschen Knigge-Rats. Foto: Knigge-Rat

So schützen Sie Ihren guten Ruf im Internet – 10 Tipps vom Deutsche Knigge-Rat

Die Risiken des Datenschutzes sind dem Gros der Deutschen zwar bekannt, doch die meisten verhalten sich nicht entsprechend, wie eine aktuelle Allensbach-Studie belegt. Der Deutsche Knigge-Rat warnt daher vor dem Verlust und dem Missbrauch persönlicher Daten. Seine Empfehlungen zeigen, wie … Weiterlesen

10.12.2014 Hinterlasse einen Kommentar
LogoRecht_Teaser_Web

Die Entscheidung des LG Köln im Pixelio- Fall: Auch die Bild URL selbst muss einen Nachweis zum Urheber enthalten!

Das Landgericht Köln hat entschieden, dass die fehlende Urheberkennzeichnung beim direkten Aufruf einer Pixelio Bild URL ein Urheberrechtsverstoß darstellt (Urteil vom 30. Januar 2014 – Az.: 14 O 427/13). Rechtsanwalt Christian Solmecke erläutert nachfolgend die Hintergründe. Der Text stammt mit … Weiterlesen

12.02.2014 Hinterlasse einen Kommentar
Thema der Woche: Social Media, Web und Co (Foto: Gerd Altmann, pixelio.de)

Unser Thema der Woche: Social Media, Web und Co.

Das Internet gilt bei vielen Experten als eine der größten Veränderungen des Informationswesens seit der Erfindung des Buchdrucks – und das mit großen Auswirkungen auf diverse Bereiche des alltäglichen Lebens. Das gilt auch für Praxen – und die Arzt-Patienten-Beziehung.   … Weiterlesen

31.10.2012 Hinterlasse einen Kommentar
Heilberufetag

Patient im Internet – zu Risiken und Nebenwirkungen … 5. Hessischer Heilberufetag mit Dr. Eckart von Hirschhausen am 13. Juni 2012

Online Informationen über Krankheitsbilder einholen, Medikamente bestellen oder mit anderen Patienten Erfahrungen austauschen: Das Interesse an Gesundheitsangeboten und -informationen im Internet ist groß. Zugleich wächst jedoch auch die Gefahr, sich im Labyrinth der digitalen Gesundheitskommunikation zu verirren. Unter dem Titel … Weiterlesen

21.05.2012 Hinterlasse einen Kommentar
Cloud-Dienste (Foto: Julien Christ, pixelio.de)

Cloud selbst gemacht – Was man mit einer Netzwerk-Festplatte anstellen kann

„Cloud“-Dienste, also der von überall her zugängliche Speicherplatz im Internet, sind in aller Munde. Wer derartigen Diensten aber nicht traut, der kann sich seine ganz private Cloud mit wenigen Schritten selber herstellen. Alles, was man dafür braucht, ist eine sogenannte … Weiterlesen

16.04.2012 1 Kommentar
Vorschau_Gerd Altmann_pixelio.de.

Arbeitgeber müssen Daten ehemaliger Mitarbeiter von der Unternehmenshomepage löschen

Das Persönlichkeitsrecht eines Arbeitnehmers ist verletzt, wenn ein Arbeitgeber persönliche Daten und Fotos ausgeschiedener Arbeitnehmer weiter auf seiner Homepage präsentiert. Der betroffene Arbeitnehmer kann deren Löschung im Wege der einstweiligen Verfügung verlangen. Darauf verweist der Stuttgarter Fachanwalt für Arbeitsrecht Michael … Weiterlesen

12.03.2012 Hinterlasse einen Kommentar
Quelle: LiliGraphie_pixelio.de.

Ästhetik von Webseiten – Dr. Meinald Thielsch verrät, worauf es ankommt

Praktisch sollen sie sein, auf den ersten Blick verraten, wo sich die Informationen verstecken. Und die sollten natürlich umfangreich sein, aber auch nicht zu sehr, um den Nutzer nicht zu verwirren. Mehr muss eine Webseite nicht bieten. Oder etwa doch? … Weiterlesen

13.12.2011 Hinterlasse einen Kommentar