Richtig abrechnen statt Geld verschenken

Wird in meiner Praxis effektiv abgerechnet? Habe ich immer alle erbrachten Leistungen im Blick? Oder gibt es hier und da Lücken in meiner Abrechnung? Verschenke ich am Ende sogar Geld? Wer diese Fragen nicht eindeutig für sich beantworten kann, sollte seine Abrechnungsgewohnheiten einmal genau unter die Lupe nehmen.

Die Fortbildung bietet wertvolle Tipps und praktische Hinweise, wie man seine Abrechnung verbessern kann und wie wirtschaftlich die einzelnen zahnärztlichen Bereiche konkret sein können. Foto: Fotolia/contrastwerkstatt

Die Fortbildung bietet wertvolle Tipps und praktische Hinweise, wie man seine Abrechnung verbessern kann und wie wirtschaftlich die einzelnen zahnärztlichen Bereiche konkret sein können. Foto: Fotolia/contrastwerkstatt

Schließlich ist die Abrechnung zahnärztlicher Leistungen komplex und vielschichtig – um Ertragseinbußen zu vermeiden, muss effektiv und lückenlos abgerechnet werden. Oder umgekehrt: Einmal nicht vollständig abgerechnet – und schon entsteht ein Verlust. Was also kann man tun, um Honorarverluste zu vermeiden?

Die NWD Gruppe will Zahnärzte und Assistenzzahnärzte sowie die zahnmedizinische Verwaltungsassistenz fitmachen für die effektive, wirtschaftlich sinnvolle Abrechnung erbrachter Leistungen. Die neue Fortbildungsreihe „Richtig abrechnen … damit aus Ihren Leistungen bares Geld wird!“ besteht in diesem Jahr aus sechs Seminaren mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, die einzeln oder direkt als Paket gebucht werden können. So kann jeder für sich selbst entscheiden, ob in einzelnen zahnärztlichen Abrechnungsbereichen Optimierungsbedarf besteht oder ob das umfassende Gesamtpaket die richtige Wahl ist.

Ziel der Fortbildung ist es, durch eine vollständige Therapievorbereitung, Dokumentation und anschließende Abrechnung der zahnärztlichen Leistungen einen höheren Mehrwert zu erzielen. Neben klassischen Leistungsbereichen der Zahnarztpraxis werden auch neuartige Präventions- und Therapiekonzepte, die innovative Behandlungsmaßnahmen beinhalten, berücksichtigt. Außerdem erhält man wertvolle Tipps und praktische Hinweise, wie man seine Abrechnung verbessern kann und wie wirtschaftlich die einzelnen zahnärztlichen Bereiche konkret sein können. Jeder Teilnehmer lernt individuell, sein vorhandenes Praxiskonzept zu optimieren oder aber ein neues Konzept in die Praxis einzuführen.

Die Themen der ersten Veranstaltung am 11. März 2016 sind Untersuchung, Befundung und Diagnostik: Wie man Mundhöhlenbefunde und Leistungen aus der Einschätzung des oralen Erkrankungsrisikos, der Diagnose und der Therapieplanung vollständig abrechnet, bildet das Zentrum des Seminars.

Am 22. April 2016 stehen Funktionsdiagnostik und Schienentherapie im Mittelpunkt.

Die richtige Abrechnung von Prophylaxe, Zahnaufhellung und dentaler Wellness steht am 3. Juni 2016 auf dem Programm: Prophylaxe ist so viel mehr als nur PZR und bietet Therapiekonzepte für eine individuelle, präventive Langzeitbetreuung von Patienten.

Während es am 2. September 2016 um die Abrechnung verschiedener Füllungstherapien geht, steht am 7. Oktober 2016 die Leistungsabrechnung endodontischer Behandlungen im Vordergrund. Am letzten Termin des Jahres, am 18. November 2016, geht es um die systematische Behandlung von Parodontopathien.

Bestandteil jeder Fortbildung sind zudem die Schnittstellen zu BEMA/GOZ, vertragliche Grundlagen, Vereinbarungen und Bestimmungen sowie anschauliche Abrechnungsbeispiele zum jeweiligen Thema, um Honorarverluste zu vermeiden.

Abrechnungsexpertin Karina Müller von NWD.C dental consult, Referentin der einzelnen Seminare, betreut seit 2002 Zahnarztpraxen in den Bereichen Praxisführung, Abrechnung und Qualitätsmanagement. Für die Teilnahme werden Fortbildungspunkte gemäß den Leitsätzen der BZÄK und DGZMK vergeben

Der Startschuss für die Fortbildungsreihe „Richtig abrechnen … damit aus Ihren Leistungen bares Geld wird!“ fällt am 11. März 2016. Dieser und alle weiteren Termine finden jeweils von 13 Uhr bis 18 Uhr in der Erlebniswelt Dentale Zukunft in Münster statt. Ausführliche Informationen und Anmeldung auf www.nwd.de/richtig-abrechnen.

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*