Jetzt für den Espertise Talent Award bewerben

Nachwuchstalente aus Wissenschaft und Praxis, die ihrer Karriere zusätzlichen Schwung verleihen möchten, erhalten dazu am 23. und 24. November 2015 die Gelegenheit: Dann veranstaltet 3M Espe zum bereits 13. Mal im oberbayerischen Seefeld den beliebten Espertise Talent Award. Die Bewerbungsfrist für diesen Wettbewerb, dessen Hauptgewinn ein dreimonatiges Auslandsstipendium ist, endet am 30. September 2015.

Die Teilnehmer des Espertise Talent Award 2013. Foto: Christoph Franke

Die Teilnehmer des Espertise Talent Award 2013. Foto: Christoph Franke

Mit der Ausrichtung des Awards verfolgt 3M Espe das Ziel, junge, in der zahnmedizinischen Forschung oder im klinischen Umfeld tätige Talente zu fördern. Aus diesem Grund gehört zu den Voraussetzungen für eine Teilnahme, dass ein akademischer Abschluss in Zahnheilkunde oder Naturwissenschaften vor maximal fünf Jahren erworben wurde. Wer dieses Kriterium erfüllt und an einer europäischen Universität tätig ist, ist herzlich eingeladen, sich mit einem Abstract zu dem geplanten Vortragsthema bei 3M Espe zu bewerben.

Am Tag des Wettbewerbs hält jeder zugelassene Teilnehmer einen 15- bis 20-minütigen Vortrag in englischer Sprache über das von ihm gewählte wissenschaftliche Projekt oder präsentiert einen klinischen Fall. Die vierköpfige Jury, die aus Mitarbeitern von Universitäten und 3M Espe besteht, bewertet dabei unter anderem die Eignung des Themas für den Kurzvortrag, die Struktur der Präsentation sowie die Vortragsweise.

Während des letzten Wettbewerbs 2013 konnte Dr. Katharina Kuhn überzeugen, die als Oberärztin in der Klinik für Zahnärztliche Prothetik am Universitätsklinikum Ulm tätig ist. Sie gewann mit der Vorstellung eines wissenschaftlichen Projekts zur Entwicklung eines neuartigen Verfahrens, mit dem sich Zug- und Scherhaftfestigkeiten zuverlässig ermitteln lassen. Ihre Empfehlung: „Der Talent Award bietet den Teilnehmern eine einmalige Chance, die eigenen Fähigkeiten auf die Probe zu stellen und sich mit anderen zu messen. Gelohnt hat sich die Teilnahme für alle, denn wir sind nicht nur reicher an Erfahrungen, sondern profitieren bis heute von den internationalen Kontakten, die wir während des Wettbewerbs knüpfen konnten!“ Weitere Informationen zum Espertise Talent Award sind unter www.3Mespe.de/talentaward verfügbar.

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*