Zahnmedizinstudium: Köln ändert Auswahlverfahren

Bei Studienbewerbern, die ihr Medizin- oder Zahnmedizinstudium ab Wintersemester 2016/2017 in Köln beginnen wollen, wird im Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) zusätzlich der sogenannte Test für Medizinische Studiengänge (TMS) berücksichtigt. Bislang wählte Köln seine Studenten nur nach der Abiturnote aus.

Die Anmeldung ist jetzt im Dezember 2015/Januar 2016 erforderlich. (Foto: Fotolia/Photographee.eu)

Die Anmeldung zum Test Medizinische Studiengänge ist jetzt im Dezember 2015/Januar 2016 erforderlich. (Foto: Fotolia/Photographee.eu)

Als fachspezifischer Studierfähigkeitstest besitze der TMS eine hohe Voraussagekraft für den Erfolg in medizinischen Studiengängen. Diesen Vorteil möchte die Kölner Medizinische Fakultät ebenso wie bereits 20 andere Fakultäten in Deutschland zur Geltung bringen, heißt es in der Pressemeldung der Uni Köln dazu.

Studieninteressenten wird daher dringend angeraten, diesen Test, der nur einmal im Jahr abgehalten wird, in jedem Fall zu absolvieren, da die Studienplatzvergabe im AdH dann nach folgenden Kriterien durchgeführt wird: Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) mit 51 Prozent Gewicht und Ergebnis des Tests für Medizinische Studiengänge (TMS) mit 49 Prozent Gewicht.


TMS-Anmeldung und Studienplatzvergabe

  • Der Test für Medizinische Studiengänge (TMS) findet bundesweit am 30. April 2014 statt.
  • Die Anmeldung ist jetzt im Dezember 2015/Januar 2016 erforderlich. Informationen und Anmeldung unter www.tms-info.org.
  • Die Studienplatzvergabe für das erste Fachsemester erfolgt ausschließlich über die Stiftung für Hochschulzulassung (www.hochschulstart.de).

Jetzt für nächsten TSM anmelden
Der nächste Test findet bundesweit am 30. April 2016 statt, die Anmeldung muss aber schon jetzt zwischen Dezember 2015 und Januar erfolgen. Genaue Informationen zum Testverfahren, zu Teilnahmebedingungen, Anmeldefristen, Anmeldung, Testorten und Testterminen gibt es im Internet unter www.tms-info.org. Die Universität zu Köln informiert über das Auswahlverfahren bei der Zentralen Studienberatung (verwaltung.uni-koeln.de/abteilung21/).

Kriterien für die Studienzulassung
Studienplätze zum ersten Fachsemester Human- und Zahnmedizin werden ausschließlich bundesweit über die Stiftung für Hochschulzulassung (www.hochschulstart.de) vergeben. Dabei werden verschiedene Auswahlquoten realisiert: Über die Abiturbestenquote und Wartezeitquote werden je 20 Prozent, über das Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) 60 Prozent der Studienplätze vergeben.

An diesem AdH nimmt nur teil, wer sich bei der Stiftung für Hochschulzulassung (Hochschulstart) frist- und formgerecht um einen Studienplatz im Studiengang Medizin beziehungsweise Zahnmedizin an der gewünschten Universität beworben hat und nicht im Rahmen der Studienplatzvergabe einer vorrangig zu bearbeitenden Quote (Abiturbestenquote und Wartezeitquote) einen Studienplatz zugewiesen erhält. Neben Köln setzen zwanzig weitere Universitäten für die Auswahl der Bewerber im AdH-Verfahren auch den TMS ein.

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*