Junge Zahnärztin engagiert sich im Kampf gegen Blutkrebs

Assistenzzahnärztin Viktoria Nellissen hat durch Stammzellspende einen leukämiekranken Patienten gerettet. Daher nutzt sie am 7. November am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf die Nacht des Wissens, um auf die Registrierung als potenzieller Stammzellspender via Wangenschleimhautabstrich aufmerksam zu machen.

Zahnärzte können sich leicht im Kampf gegen den Blutkrebs engagieren. Foto: Fotolia/pix4U

Zahnärzte können sich leicht im Kampf gegen den Blutkrebs engagieren. Foto: Fotolia/pix4U

Die junge Zahnärztin Viktoria Nellissen, Assistenzzahnärztin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) hat durch Stammzellspende einen leukämiekranken Patienten gerettet. Sie konnte ihren Empfänger kennenlernen und findet, es gibt keine schönere Möglichkeit, mit so geringem Aufwand zum potenziellen Lebensretter zu werden. Daher nutzt sie am 7. November die Nacht des Wissens, um zusammen mit dem UKE Hamburg auf die Möglichkeit der Registrierung als potenzieller Stammzellspender via Wangenschleimhautabstrich aufmerksam zu machen.

Seit Viktoria Nellissen 2013 auf einer Pressekonferenz davon berichtete, kooperiert die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) mit der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gGmbH unter dem Motto „Mund auf gegen Blutkrebs!“

So einfach können Zahnärzte potenzielle Stammzellspender generieren

Auch Zahnärzte können sich ganz einfach engagieren: Damit ihre Patienten im Wartezimmer erfahren, wie sie potenzieller Lebensretter werden können, legen bundesweit Zahnarztpraxen Flyer aus. Plakat und Flyer können kostenlos unter www.dkms.de/bzaek bestellt werden. Oder sie machen sich und ihre Mitarbeiter selbst zu Lebensrettern.

Registrierungs-Sets bei der BZÄK bestellen

Die Registrierungs-Sets können unter www.dkms.de/bzaek bestellt werden. So können Zahnärzte ohne großen Aufwand helfen, Stammzellspender im Kampf gegen Blutkrebs zu finden.

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*