Ergonomie-Konzept überzeugt Prüfungskommission und Anwender – AGR-Siegel für KaVo-Behandlungseinheiten Estetica E70 und Estetica E80

AGR_Guetesiegel_KaVo

Das Gütesiegel der AGR für KaVo

Ergonomisches Arbeiten vom Beginn des Zahnarztlebens an Anfang an – das bietet KaVo (Biberach/Riß) nun Praxisgründern schwarz auf weiß an: Das Ergonomie-Konzept der Behandlungseinheiten Estetica E70 und Estetica E80 wurde nach Prüfung durch die Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) mit einem Gütesiegel ausgezeichnet. Durch das Schwebestuhlkonzept und viele individuelle Ausstattungsmöglichkeiten passen sich diese Behandlungseinheiten an den Zahnarzt an und erlauben ihm, eine aufrechte Körperhaltung beizubehalten, um in ergonomischer Position zu behandeln.

 

Auf Fachausstellungen und zuletzt auch auf der Internationalen Dental-Schau 2011 hatten die Behandlungseinheiten Zahnärzte und Fachhändler begeistert. Nun konnten die Arbeitsplätze auch die interdisziplinäre AGR-Kommission aus unabhängigen Experten auf ganzer Linie überzeugen. Die Jury für die ergonomische Beurteilung der zahnärztlichen Behandlungseinheiten setzte sich dabei aus Ärzten der Fachbereiche Orthopädie, Arbeits- und Zahnmedizin sowie Sportwissenschaft und therapeutischen Experten zusammen.

Erstmalig wurde hier zahnärztlichen Arbeitsplätzen ein Prädikat für eine rückengerechte Arbeitsumgebung verliehen. Neben dem Design, das bereits durch den Good Design Award des Chicago Athenaeum prämiert wurde, ist das AGR-Gütesiegel zusammen mit dem Ergo-Prüfsiegel ein zusätzliches Argument für eine Investition in einen langlebigen und rückenfreundlichen Arbeitsplatz. Dieser lässt sich ideal ergänzen durch den Behandlerstuhl KaVo Physio 5007, der ebenfalls die Kommission überzeugen konnte; die Sitzgelegenheit für Zahnarzt und Assistenz ziert jetzt auch das AGR-Siegel und ergänzt so das rückenfreundliche Angebot.

Bei den Behandlungseinheiten E70 und E80 steht das innovative Schwebestuhlkonzept im Fokus, das viel Bewegungsfreiheit für mehr Behandlungskomfort schafft, daneben sorgen intelligente Details wie der einfach zu bewegende Arzttisch oder die rückenfreundlich für Arzt und Patienten geformte Rückenlehne und Kopfstütze für Komfort – und ermöglichen dadurch ergonomisches Arbeiten. Mit einem Fußanlasser, der sowohl im Sitzen als auch im Stehen bedient werden kann, rundet KaVo das Ergonomiekonzept zum Gesamtpaket ab.

Als Alleinstellungsmerkmal verfügt die Estetica E80 zudem über eine motorische Sitzbankanhebung und Horizontalverschiebung. Diese sorgt dafür, dass die Patienten entspannt gelagert sind, und erlaubt dem Zahnarzt, in rückenschonender Position zu behandeln. So lassen sich sowohl extrem kleine als auch sehr große Patienten bequem in eine für beide Seiten angenehme Behandlungsstellung bringen. Die Einheit lässt sich um bis zu 25 Zentimeter horizontal verschieben; dies ergibt eine maximale Beinfreiheit für Behandler und Assistenz, und der Kopf des Patienten befindet sich immer exakt in der gleichen Stellung – ob bei der Ober- oder Unterkieferbehandlung. Hochwertige Materialien und eine lange Lebensdauer mit geringem Wartungsaufwand runden die Einheiten ab. Und das wissen die Anwender der E70 und E80 zu schätzen.

Statements E70_Hermeler

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

E70_Hüftlein

 
E70_Spiller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E80_Weiss

 

 

 

 

This page as PDF

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>