Den Dialog mit den Patienten optimieren

CAD/CAM-Technologien stehen beim Zahnersatz für Innovation und Fortschritt. Der computergestützte Workflow erlaubt ein ästhetisches und präzises Endprodukt mit Langzeitprognose, das im Vergleich zur konventionellen Herstellung Zeit und Kosten spart.

Nicht alle Patienten kennen die Vorteile der modernen Digital Dentistry – kommunizieren Sie sie nach außen. Foto: Shutterstock/racorn

Nicht alle Patienten kennen die Vorteile der modernen Digital Dentistry – kommunizieren Sie sie nach außen. Foto: Shutterstock/racorn

Das wissen Experten – aber der Patient weiß kaum um die Vorteile der modernen Digital Dentistry. Ein weiterer Fakt ist, dass immer mehr Patienten das Internet als erstes Medium nutzen, um sich im Vorfeld einer Zahnbehandlung gezielt zu informieren. Nutzen Sie deshalb die Synergien und steigern Sie die Nachfrage nach CAD/CAM-Zahnersatz durch Online-Marketing.

„Behalten Sie die Perspektive des Patienten im Auge und gehen Sie davon aus, dass Ihr Patient noch nichts von CAD/CAM-Zahnersatz gehört hat.“

Wenn Sie gerade auf CAD/CAM umgestellt haben, aber nicht wissen, wie Sie diese neue Leistung an den Patienten bringen können, raten wir Ihnen: Informieren Sie durch strategisches Content Marketing, also der Realisierung und Distribution von Inhalten (Texte, Bilder, Videos) im Internet. Es geht darum, Inhalte bereitzustellen, die Antworten zu den genannten Suchanfragen liefern.

Immer aus der Perspektive des Patienten denken

Behalten Sie dabei die Perspektive des Patienten im Auge und gehen Sie davon aus, dass Ihr Patient noch nichts von CAD/CAM-Zahnersatz gehört hat. Er wird im Internet nur nach dem suchen, was er kennt, beispielsweise „Keramik Zahnersatz“, „Kosten“, „Abdruck“ oder „Würgereiz“. Berücksichtigen Sie dabei auch kritische und emotional aufgeladene Aspekte wie „Angst“ oder Schmerzen“.

Distribution – Dialog durch attraktive Inhalte schaffen

Neben der verständlichen Basisinformation auf einer eigenen Praxishomepage lassen sich komplexere Inhalte auch gut mit einer aktuellen Berichterstattung verbinden, zum Beispiel durch einen Blog oder Newsbereich. Bieten Sie Ihren Patienten an, über eine Kommentarfunktion oder ein Kontaktformular in Dialog mit Ihnen zu treten. Auch durch die Sozialen Medien wie Facebook kann eine lebhafte Interaktionsrate ausgelöst und ein Markt für Ihre Leistungen geschaffen werden. Ansprechende Posts mit Fotos, Infografiken oder Videos erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Reaktion bei Ihren Facebook-Fans, und mit bezahlten Beiträgen erhöhen Sie sogar die Reichweite Ihres Facebook-Profils und damit die Wahrnehmung Ihrer Praxis im Facebook-Netzwerk.
Achim Wagner, Ansbach


Zu unserem Autor:

Achim Wagner (Foto: Wagner)

Achim Wagner (Foto: Wagner)

Achim Wagner ist Inhaber von Conamed – Agentur für Praxismarketing, die er 2009 gründete. Im Schwerpunkt Onlinemarketing kann die Agentur auf die Qualifikationen Analyse und Konzeption, Website-Erstellung, Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Reputationsmanagement, Content-Marketing sowie Social-Media-Marketing verweisen.

Achim Wagner ist außerdem als Referent für die Dentsply Implants GmbH, Galderma, DGOI und CGM-Dentalsysteme sowie als Autor von Fachbeiträgen in verschiedenen Fachzeitschriften tätig.

 

 

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*