Von der Assistentenstelle in die eigene Praxis

Praxisneugründer erwarten vielfältige Herausforderungen auf dem Weg zur eigenen Praxis. Ein Stolperstein sind die komplizierten und aufwendigen Privatliquidationen nach GOZ und Bema, mit der Assistenzärzte in der Regel nicht ausreichend vertraut sind.

Wer seine Abrechnung auslagert, kann Honorar und Zeit sparen. Foto: Shutterstock/ESB Professional

Wer seine Abrechnung auslagert, kann Honorar und Zeit sparen. Foto: Shutterstock/ESB Professional

„Nach unseren Erfahrungen geht einer jungen Praxis auf diesem Weg das meiste Geld verloren, einfach durch fehlendes Detailwissen“, so Malene Görg, Bereichsleiterin für Honorar, Korrespondenz und Patientenservice des Abrechnungsdienstleisters PVS dental.Praxisgründer haben auf ihrem bisherigen Karriereweg nur sehr wenige Berührungspunkte mit diesem komplexen Thema. Der Normalfall ist, dass während des Studiums der Baustein Abrechnung nach GOZ/Bema nur am Rande angesprochen wird.“ Für einen gelungenen Start in die Selbstständigkeit ist aber die Ausschöpfung aller Honorarquellen immens wichtig.

Marlene Görg, Abrechnungsspezialistin bei der PVS dental GmbH, sorgt dafür, dass jungen Praxisgründern kein Honorar verloren geht. Foto: PVS

Malene Görg, Abrechnungsspezialistin bei der PVS dental GmbH, sorgt dafür, dass jungen Praxisgründern kein Honorar verloren geht. Foto: PVS dental GmbH

Dr. Andrea Langbein und Dr. Kathrin Felmeden, haben Anfang 2016 ihre Zahnarztpraxis Weiss² in Wiesbaden-Nordenstadt gegründet. Von Beginn an haben sie ihre Abrechnungen komplett an die PVS dental ausgelagert. Sie wollen sich in ihrer neuen Zahnarztpraxis ganz auf ihre Patienten und Kernaufgaben konzentrieren, zum Beispiel persönliche Patientenbindung, sensible Vorbereitung der Patienten auf verschiedene Behandlungen, Organisation eines reibungslosen Praxisalltags.

Liquidität zum Praxisstart

„Letztlich bringt uns der Service der PVS dental mehr, als er kostet“, so Dr. Felmeden, „mehr an Honorar und nicht zu vergessen mehr an Zeit. Hinzu kommen der Vorauszahlungsservice, der gerade zum Start für Liquidität sorgt, der Ausfallschutz verbunden mit Bonitätsprüfungen und die Möglichkeit, unseren Patienten Ratenzahlungen anzubieten.“

Praxisneugründer, die sich für die Auslagerung ihrer Abrechnung interessieren, finden alle Informationen unter pvs-dental.de.

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*