Studierende: Deutlich mehr psychische Belastungen

Der TK-CampusKompass zeigt: 44 Prozent der Studierenden fühlen sich durch Stress erschöpft. Foto: TK

Der TK-CampusKompass zeigt: 44 Prozent der Studierenden fühlen sich durch Stress erschöpft. Foto: TK

Die Auswertungen des Gesundheitsreports 2015 zeigen eine deutliche Steigerung von psychischen Belastungen bei Studierenden.

Um dieses Phänomen genauer unter die Lupe zu nehmen, hat die TK 1.000 Hochschüler in Deutschland zu ihrem Lebensstil befragt.

Die Studierenden gaben dabei Auskunft zu ihrem Ernährungs- und Bewegungsverhalten, sowie zu ihrem Umgang mit Stress und digitalen Medien. 

Trend: zunehmende psychische Belastung

Beide Studien zeigen, dass sich der Trend zunehmender psychischer Belastung bei Studierenden fortsetzt und dass viele nicht in der Lage sind, diese allein zu bewältigen.

Klarer Stressfaktor Nummer 1 sind Prüfungen. Grafik: TK

Klarer Stressfaktor Nummer 1 sind Prüfungen. Grafik: TK

 

 

 

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*