„Science4Life“: Businessplan-Wettbewerb für Gründer

Foto: contrastwerkstatt/fotolia. Junges Gründer-Team entwirft Ideen: Der Businessplan-Wettbewerb "Science4Life" richtet sich gezielt an Start-ups.

Foto: contrastwerkstatt/fotolia.

Ab sofort können Gründer am Wettbewerb „Science4Life Venture Cup 2016“ teilnehmen und die Startbedingungen für ihr Unternehmen beeinflussen. Alle Details dazu und was es zu gewinnen gibt.

Der Wettbewerb richtet sich gezielt an Start-ups aber auch Gründungsinteressierte in Deutschland und hat das Ziel, das Innovationspotenzial für den deutschen Wirtschaftsstandort zu wahren.

Gesundheitswettbewerb mit hohem Preisgeld

„Auch global aufgestellte Gesundheitsunternehmen sind an der Zusammenarbeit mit Newcomern in der Branche interessiert. Science4Life ist für solche Innovationsträger der perfekte Begleiter“, so Jochen Maas, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung der Sanofi-Aventis. Das Unternehmen ist neben der Hessischen Landesregierung Mitinitiator des Gesundheitswettbewerbs, der 2015 bereits zum 18. Mal ausgeschrieben wird.

Neben der Chance auf Preisgelder von insgesamt 67.500 Euro erhält jede Einsendung ein ausführliches Experten-Feedback. Darüber hinaus stellt die Gründungsinitiative einen umfangreichen, branchenspezifischen Wissenspool sowie die Infrastruktur für die Umsetzung von Innovationen bereit.

Experten-Netzwerk ist verfügbar

Wettbewerbsteilnehmern stehen während des gesamten Wettbewerbs, der sich aus Ideen-, Konzept- und Businessplanphase zusammensetzt, Ansprechpartner aus dem Experten-Netzwerk zur Verfügung.

Ideen bis Ende Oktober einreichen

Bis zum 23.10.2015 können Teilnehmer ihre Idee in Form einer dreiseitigen Skizze bei Science4Life einreichen. Hierfür steht auf der Webseite eine Mustervorlage zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen zur Ideenphase liefert das Online-Seminar mit dem Thema „Am Anfang steht die Idee – was kommt jetzt?“ am 13. Oktober 2015.

Ziel der Ideenphase ist es, Innovationen schon im frühen Stadium auf Umsetzbarkeit zu prüfen und erste Alleinstellungsmerkmale auszuarbeiten. Dies helfe Zeit zu sparen und Fehler zu vermeiden. Der Wettbewerb als Ganzes ist in verschiedene Phasen gegliedert.

Die Termine im Überblick:

  • 23.10.2015: Einsendeschluss Ideenphase
  • 08.01.2016: Einsendeschluss Konzeptphase
  • 01.03.2016: Konzeptprämierung
  • 29.04.2016: Einsendeschluss Businessplanphase
  • 11.07.2016: Abschlussprämierung

Ein Einstieg in die einzelnen Wettbewerbsphasen sei jedoch auch ohne Beteiligung an der Ideenphase  möglich.

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb und Details zu den Teilnahmebedingungen gibt es auf der Webseite science4life.de. Science4Life ist eine unabhängige Gründerinitiative, die deutschlandweit Beratung, Betreuung und Weiterbildung von jungen Unternehmen in den Branchen Life Sciences und Chemie kostenfrei anbietet.

cle

 

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*