„Next Generation of Science Journalists”-Award 2015 – Bewerbung für Nachwuchsjournalistenpreis des World Health Summit gestartet

Foto: WorldHealthSummitDer World Health Summit vergibt in Kooperation mit dem Deutschen Ärzteblatt, European Union of Science Journalists’ Associations (EUSJA) und Pulitzer Center on Crisis Reporting auch in diesem Jahr wieder den „Next Generation of Science Journalists”-Award für junge Wissenschaftsjournalisten.
Die fünf Gewinner werden im Oktober zum World Health Summit eingeladen, erhalten ein Preisgeld und eine Urkunde. Die Auszeichnung wird von den WHS-Präsidenten Prof. Dr. Detlev Ganten (Charité – Universitätsmedizin Berlin) und Prof. Dr. Shunichi Fukuhara (Kyoto University) verliehen. Die Nachwuchsjournalisten können auf dem World Health Summit ihr Netzwerk aufbauen und wichtige Kontakte knüpfen: Sie treffen Nobelpreisträger, Minister, CEOs und weltweit führende Wissenschaftler aus dem Bereich Global Health.

Teilnahmebedingungen:

  • Eingereicht werden kann jeder Print-, Online-, Audio- und Videobeitrag, der nach dem 1. Januar 2014 zum Thema Gesundheit veröffentlicht wurde.
  • Die Beitragssprache muss Englisch sein, Übersetzungen werden aber akzeptiert, sofern die Originalfassung mit eingereicht wird.
  • Teilnehmen kann jeder, der maximal fünf Jahre als Wissenschaftsjournalist arbeitet. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht.
  • Bewerbungen gehen an: science-journalist-award@worldhealthsummit.org.
  • Die Bewerbungsfrist endet am 1. September 2015.

Weitere Informationen zum Award:

www.worldhealthsummit.org/the-summit/program/next-generation-of-science-journalists-2015

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*