Das ITI startet ITI Online Academy University Campus

Die University of Texas Health Science Center in San Antonio TX, USA, setzt als erste Bildungsanstalt die E-Learning-Umgebung des ITI für das zahnmedizinische Studium ein.

Zahnmedizinstudenten können ihr Lernprogramm selbst bestimmen. Foto: Shutterstock/fotoinfot

Zahnmedizinstudenten können ihr Lernprogramm selbst bestimmen. Foto: Shutterstock/fotoinfot

Das Internationale Team für Implantologie (ITI) gab die Lancierung seiner University Campus-Initiative bekannt. Dieses einzigartige Programm steht Universitäten kostenlos zur Verfügung und bietet eine komplette E-Learning-Umgebung zur Unterstützung der implantologischen Ausbildung, heißt es in einer Presseinformation.

Implantologie auf einfache Art in den Lehrplan des Zahnmedizinstudiums integrieren

University Campuses sind ein integraler Teil der ITI Online Academy, der im Peer-Review-Verfahren begutachteten und evidenzbasierten E-Learning-Plattform des ITI. Sie ermöglichen es Universitäten, selbstständig ihre individuelle Lernumgebung für dentale Implantologie einzurichten, anzupassen und zu verwalten. Jeder University Campus umfasst die notwendige technische Infrastruktur sowie unlimitierten Zugriff auf sämtliche Lerninhalte der ITI Online Academy. Universitäten können auch ihre eigenen Lernmaterialien in ihren Campus integrieren und den gesamten Inhalt in ein strukturiertes Curriculum gliedern. Dies bietet Universitäten die einzigartige Möglichkeit, dentale Implantologie auf einfache Art und Weise in ihren Lehrplan für das zahnmedizinische Studium zu integrieren.

Individuelle Lerninhalte für die Studierenden in den Classrooms

In jedem Campus kann eine unbegrenzte Anzahl von sogenannten Classrooms angelegt werden. Jedem einzelnen Classroom können Studierende sowie individuelle Lerninhalte zugeordnet werden. Diskussionsforen auf Classroom- und auf Campus-Ebene runden das Angebot ab. Studierende haben während des gesamten Studiums permanenten Zugriff auf sämtliche in ihren Classrooms zur Verfügung stehenden Materialien.

Sich den Bedürfnissen der kommenden Generation annehmen

„Das ITI hat kürzlich eine strategische Entscheidung getroffen, sich den Bedürfnissen der kommenden Generation anzunehmen,“ sagte ITI Präsident Prof. Dr. David Cochran. „Indem das ITI mit seiner University Campus-Initiative Anbietern von zahnmedizinischen Studiengängen eine facettenreiche, hochmoderne E-Learning-Plattform kostenlos zur Verfügung stellt, bringt es eindrücklich sein Engagement für die Zukunft der dentalen Implantologie zum Ausdruck.“

Der erste ITI Online Academy University Campus startete im Juni 2016 am University of Texas Health Science Center (UTHSCSA) in San Antonio TX, USA.

Zahnmedizinstudenten können ihr Lernprogramm selbst bestimmen

„Die ITI Online Academy ist die perfekte Plattform für unser virtuelles Klassenzimmer,” sagte Dr. Stefanie Seitz, klinische Assistenzprofessorin an der UTHSCSA Dental School. „Die Studierenden schätzen die Art und Weise, wie Inhalte präsentiert werden und die Freiheit, ihr Lernprogramm selbst organisieren zu können. Und wenn sie an weiterführenden Informationen zu einem spezifischen Thema interessiert sind, können sie dieses eigenständig weiter erkunden.“ Assistenzprofessor Dr. Richard Zimmermann fügte hinzu: “Die ITI Online Academy ist eine hervorragende Ressource, die Studierenden den Zugang zu Vorträgen von weltweit führenden Fachleuten ermöglicht.“

Vorträgen von weltweit führenden Fachleuten

Im Verlauf dieses Jahres werden drei weitere Campuses an der University of Melbourne, Australien, der „The Barts and The London School of Medicine and Dentistry“ im Vereinigten Königreich und am „Academisch Centrum Tandheelkunde Amsterdam“ (ACTA) in den Niederlanden eingerichtet. Ab 2017 wird das Programm dann an jeder Universität eingeführt, die bereits durch ein ITI Scholarship Center oder ein ITI Center of Excellence mit dem ITI verbunden ist. Danach kann jede Universität, die bestimmte vom ITI definierte Kriterien erfüllt, einen ITI Online Academy University Campus beantragen.

This page as PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*